Dampflokomotive
MAEMA “vaporevivo” entstand im Jahr 2012 aus der Idee die Ära der Dampfmaschienen erneut zu erleben.
Da das Unternehmen schon seit 1989 im Bereich der Feinmechanik arbeitet hat man die Entwicklungsfähigkeit mit Hilfe von  CAD CAM und Maschienen mit numerischer Steuerung mit der Leidenschaft für Dampfmaschienen verbunden, um dies im Modellbau von großen Maßstäben anzubieten. Dieses Unternehmen wendet sich nicht an Modellbauer von Standardmodellen, vielmehr an diejenigen die Dampflokomotiven.



In dieser Hinsicht sind wir darauf bedacht die Nachfrage  von Komponenten zu erfüllen die für einen Amateur nur schwer nachzubauen sind ohne eine spezielle mechanische Ausrüstung , wie z.b. Speichenräder und mechanische Teile im Allgemein.

Zur Herstellung benutzen wir technische Zeichnungen vom Kunden mit 3D Zeichenprogramme oder wir können sie auch vor Ort entwickeln anhand von traditionellen technischen  Zeichnungen mit den jeweiligen Maßen.
Wir haben ein direktes Verhälnis zum Kunden um so die Anforderung und Qualität genau zu definieren und um jeden Aspekt der Kooperativen Forschung und Entwicklung zu besprechen. Ein anderer grundlegender Aspekt ist die Wiederholung von jedem Stück,d.h. auch nach langer Zeit können wir Ersatzteile herstellen.
Auf dieser Website kann man schon einige Beispiele sehen was man herstellen kann, die Qualität und Genauigkeit mit der wir eure  Stücke entwickeln und hoffen daß sie ein Teil  in unserem Katalog werden.